Qualität und Kooperationen

Darmzentrum Portal 10 – einzigartig in Münster und im Münsterland

Das vollständige und qualitativ hochwertige Angebot endoskopischer Untersuchungen sowie die zunehmende engere Zusammenarbeit mit dem Clemenshospital Münster haben 2008 zur Gründung des ersten Darmzentrums in Münster und Umgebung geführt.

Das Darmzentrum Portal 10 ist nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert und wird jährlich re-evaluiert. Die Anzahl der regelmäßig versorgten Patienten ist über die Grenzen des Münsterlandes hinaus einzigartig. Immer wieder wird die hohe Qualität der medizinischen Versorgung von Patienten mit Dickdarmkrebs-Erkrankungen herausgestellt. Als Wertschätzung dieser ausserordentlichen Zusammenarbeit wurde das Darmzentrum mit dem Prädikat „beispielhaftes Projekt“ der NRW Landesinitiative „Gesundes Land“ geehrt.

Unabhängig vom Darmzentrum wird mit allen Teilnehmern der ambulanten und stationären Versorgung in Münster und dem Münsterland eine intensive kollegiale Zusammenarbeit gepflegt.

DIN ISO 9001 – Optimale Praxisabläufe

Die Praxis ist seit 2008 nach DIN ISO 9001 zertifiziert.

Für uns und unser Team ist die Zertifizierung ein Ansporn, die Abläufe bei Untersuchungen und Behandlungen kontinuierlich zu verbessern und weiter zu entwickeln. Jährlich wird durch eine neutrale Überwachungsstelle die Einhaltung unserer hohen Standards überprüft. Alle drei Jahre durchlaufen wir erfolgreich die Re-Zertifizierung, zuletzt im Jahr 2014. Dabei wird immer wieder die hohe Verbindlichkeit und Transparenz der Abläufe in unserer Praxis herausgestellt und bestätigt.

Schwerpunktpraxis Hepatologie (bng)

bng_siegel_HEP_2014_180

Seit 2011 sind wir als hepatologische Schwerpunktpraxis des Berufsverbandes Bund niedergelassener Gastroenterologen bng zertifiziert. Die Re-Zertifizierung findet alle drei Jahre statt – zuletzt 2014. Die Schwerpunktbezeichnung beinhaltet die regelmäßige und gewissenhafte Behandlung einer bestimmten Anzahl von Patienten mit diversen Lebererkrankungen (viral, autoimmun, alkoholisch, nicht-alkoholisch etc.) nach aktuellem medizinischem Wissensstand. Auf diesem Schwerpunktgebiet bilden wir uns regelmäßig fort und nehmen an nationalen und internationalen Studien teil, um die Weiterentwicklung von Therapie-Ansätzen nachzuweisen und offenzulegen.

Patienten werden durch qualifizierte Hepatitis-Fachschwestern betreut, die speziell auf diesem Fachgebiet kontinuierlich weitergebildet werden. Sie sind per Telefon-Hotline erreichbar und sind das Bindeglied zwischen Patient und Arzt in vielen Alltagsfragen. Zudem begleiten sie die Patienten während der spezifischen, teils sehr intensiven Therapien.

Für niedergelassene und stationär tätige Kollegen bieten wir regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen an.

Schwerpunktpraxis CED (bng)

bng_siegel_CED_2013_180

Seit 2013 sind wir als „Schwerpunktpraxis CED“ des vom Berufsverbandes und niedergelassener Gastroenterologen bng geführt. Hiermit wird die spezielle Qualifikation in der Behandlung dieser speziellen Erkrankungsbilder angezeigt. Sie weisen Patienten und ärztlichen Kollegen darauf hin, dass die Behandlung dieser Patienten einem bestimmten Qualitäts- und Qualifikationsmerkmal entspricht. Speziell qualifizierte CED-Fachschwestern sind in die Behandlung und Studienbegleitung fest eingebunden und stehen als direkte Ansprechpartnerinnen über eine Telefon-Hotline zur Verfügung.

Für niedergelassene und stationär tätige Kollegen sowie Patienten bieten wir regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen an. Zudem wird der Qualitätszirkel CED, ein Zusammenschluss von Fachärzten aus unserer Praxis heraus mitgestaltet. An den Veranstaltungen des Kompetenznetzes CED nehmen wir regelmäßig teil.

Darüber hinaus sind wir an diversen Studien zur Weiterentwicklung von Therapie-Konzepten für diese komplexen Erkrankungen beteiligt.

Fortbildungen – so notwendig wie selbstverständlich

Zusätzlich zu den von uns initiierten Fortbildungsveranstaltungen in unserer Praxis nehmen wir regelmäßig an Tagungen nationaler und internationaler Fachgesellschaften teil.

Auf lokaler und regionaler Ebene gestalten wir regelmäßig Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaft für Gastroenterologie Münster/Münsterland, so wie der Qualitätszirkel CED und Hepatologie mit.

Alle Ärzte können die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen durch das Fortbildungszertifikat der ÄKWL belegen.